Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

Bedürftige in Burundi erhalten ihre Zukunftsziege. Das Tier schafft nachhaltig Perspektiven für den eigenen Lebensunterhalt.
Meckern für die Zukunft

Zukunftsziege

Eine Zukunftsziege stärkt die Zukunft bedürftiger Frauen in Burundi. Nährende Ziegenmilch, Mist als Dünger und Ziegenlämmer für den Verkauf schaffen eine Lebensgrundlage.

Mehr lesen & unterstützen

Drei Frauen backen gemeinsam in den Netzwerken der Behindertenhilfe
Netzwerke der Behindertenhilfe

Teilhabe ermöglichen

Unsere Netzwerke erfüllen einen wichtigen integrativen Auftrag für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung. Viele Angebote sind gratis, Einnahmen fließen in die gemeinnützige Arbeit.

Jetzt spenden

Schulkinder am Lycée St- Augustin in Gitaramuka in Burundi freuen sich über ihr Schulfrühstück
Gute Grundlage für Bildung

Schulfrühstück

Hatten Sie es morgens schon einmal so eilig, dass ein schneller Becher Kaffee genügen musste? Für über 820 Millionen Menschen, die auf der Welt an Hunger leiden, ist Frühstück eine Seltenheit.

Jetzt Frühstück spenden

Eine Familie mit Flüchtlingshintergrund sitzt lächelnd beisammen. Sie besteht neben den Eltern aus drei Kindern.
Fit für den Arbeitsmarkt

Unterstützung für Geflüchtete

Firmen suchen Fachkräfte, Flüchtlinge suchen eine berufliche Perspektive. Unsere Mentorin steht Geflüchteten bei Sprachbarrieren und langen Verfahren zur Seite.

Dieses Projekt unterstützen

Eine Hand reicht einem Mann eine Schüssel mit Suppe.
Speisung Bedürftiger

Suppenküche

Die Suppenküche ist mehr als eine kostenlose warme Mahlzeit: ein Ort der Gemeinschaft, der Nähe und der Geborgenheit.

Projekt unterstützen

Ein Auto vor dem einige Männer mit Trommeln und afrikanischer Kleidung stehen. Ein weiterer Mann im Anzug steht auch vor diesem und wird von einem der anderen Männern begrüßt.
Mobilität schaffen

Ein Auto für Burundi

Fahrten zur Schule oder zu Arzt- und Familienbesuchen sollen für die Klienten des Ordens die Teilhabe am Leben leichter machen.

Zum Projekt

Die Zeichnung eines Baums, welcher Blätter verliert. Dieser befindet sich in dem Kopf eines Menschen, welcher im Profil gezeichnet ist. Unter dem Bild steht Erinnerungspfad.
Erlebnisraum am Memory Zentrum

Erinnerungspfad

Nicht nur für Menschen mit Demenzen: Im Neusser Stadtwald laden Stationen am Wegesrand bald zum Entdecken und Entspannen ein.

Erinnerungspfad ermöglichen

Für Ihre Überweisung

Spendenkonto

St. Augustinus-Kliniken gGmbH
IBAN: DE35 3055 0000 0093 5088 69
BIC: WELADEDNXXX
Sparkasse Neuss

Sie fragen - wir helfen

Kontakt

Christina Deselaers, Managerin Corporate Social Responsibility

St. Augustinus Gruppe

02131 529 79978

c.deselaers@ak-neuss.de

Kontaktformular