Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können und um zu analysieren, wie unsere Website genutzt wird. Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden.

06
Okt

Aus der Spur geraten - Delir: Lebensgefährliche Verwirrtheit

Als Delirium (Delir, delirantes Syndrom) bezeichnet man eine akute, rückbildungsfähige Bewusstseinsstörung, die unter anderem durch zeitliche und räumliche Desorientierung, Verwirrtheit und Halluzinationen gekennzeichnet ist. Auch können Schlafstörungen, Zittern, ängstliche Unruhe, Herzklopfen und Temperaturanstieg auftreten. Ein Delirium kann zahlreiche Ursachen haben – ein häufiger Grund ist der akute Alkoholentzug bei Alkoholabhängigkeit. Unter anderem können aber auch Infektionen, Vergiftungen oder Diabetes ein akutes Delirium auslösen. Das Delir ist ein medizinischer Notfall, der ein zügig beginnendes und wirksames multifaktorielles Therapiekonzept erfordert.

Zu Ursachen, Symptomen, Diagnostik und präventiven Maßnahmen eines Delirs referiert Dr. med. Jan C. Dreher.

Referent:
Dr. med. Jan C. Dreher, Chefarzt

Teilnahme vor Ort, Anmeldung unter:
info@klinik-koenigshof-krefeld.de
0215182339996

Cornelia Kahlert
Referentin für Marketing & Kommunikation

Link zur Online-Anmeldung:
https://attendee.gotowebinar.com/register/2800885334394935820

02151 823 300

17.00 bis 18.00 Uhr

Klostersaal
Am Dreifaltigkeitskloster 16, 47807 Krefeld