29
Sep

Königshofer Kolloquium - Verschwörungserzählungen

Katharina Nocun über die sozialpsychologische Perspektive des Phänomens der Verschwörungserzählungen. Warum glauben so viele Menschen an Verschwörungsmythen? Welche Faktoren spielen dabei auf psychologischer Ebene eine Rolle? Und wie diskutieren wir mit Menschen, die glauben, eine verborgene "Wahrheit" entdeckt zu haben?

Die Politikwissenschaftlicherin Katharina Nocun ist gemeinsam mit der Sozialpsychologin Pia Lamberty genau diesen Fragen auf den Grund gegangen und gibt Antworten auf die Frage, warum Verschwörungsnarrative gerade in Zeiten der gegenwärtigen Krise derart anziehend auf die Menschen wirken.

Mit 2 CME-Punkten zertifizierte Veranstaltung
Für Niedergelassene, beruflich im Gesundheitswesen Tätige und Interessierte

Referentin:
Katharina Nocun, Wirtschafts- und Politikwissenschaftlerin
Autorin
Bildrechte: CC by Gordon Welters

Bequem von Zuhause, Anmeldung unter:
https://attendee.gotowebinar.com/register/4599690763333472526

Kontakt:
Cornelia Kahlert
Referentin für Marketing & Kommunikation

0215182339996

15.00 bis 17.00 Uhr

Online-Vortrag