St. Augustinus Gruppe will Kplus Gruppe übernehmen

(12.09.2022) Die St. Augustinus Gruppe hat den Gesellschaftern der Kplus Gruppe mit Sitz in Solingen eine Absichtserklärung unterbreitet, die Gesellschafteranteile von Kplus zu übernehmen. Dies haben Aufsichtsrat und Gesellschafter der St. Augustinus Gruppe am vergangenen Freitag beschlossen. Über das Angebot müssen die Gremien der Kplus-Gesellschafter nun abstimmen.

Artikel lesen

Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats

(31.08.2022) Der Aufsichtsratsvorsitzende der St. Augustinus Gruppe, Joachim Eich (re.), legt sein Amt aus gesundheitlichen Gründen nieder. An seine Stelle rückt Wilhelm Straaten, Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung der Neusser Augustinerinnen – Cor unum, an die Spitze des Aufsichtsrats.

Artikel lesen

St. Augustinus Gruppe verkauft eigene Kreationen

(26.08.2022) Es ist eine ungewöhnliche Kooperation mit karitativem Hintergrund: Gemeinsam mit dem „Willicher Eishimmel“ hat die St. Augustinus Gruppe vier eigene Eissorten entwickelt. Die Kreationen können ab sofort vorbestellt und käuflich erworben werden. Das Besondere: Mit dem Kauf bestimmter Sorten werden wohltätige Projekte in Burundi unterstützt.

Artikel lesen

Bunte Graffiti-Kunst mit tiefgründigen Aussagen

(11.08.2022) Das Augustinusviertel positiv gestalten – das ist dem Graffiti-Künstler Oldhaus mit seinem Kunstwerk an der Mauer der alten Schokoladenfabrik in Neuss auf höchst kreative Weise gelungen. Neben zahlreichen Friedenstauben, einer modernen Interpretation des Heiligen Augustinus und leuchtenden Kerzen schmückt nun auch eine Best-Off-Auswahl seiner bisherigen Werke das Mauerwerk.

Artikel lesen

St. Augustinus Gruppe schafft Stelle für Ethik im Unternehmen

(03.08.2022) "Leiter Stabsstelle Ethikkomitee und palliativmedizinische Versorgung" – so lautet die neue Position von Dr. Franz-Josef Esser. Mehr als 17 Jahre war er Chefarzt der Anästhesie am Johanna Etienne Krankenhaus. Jetzt übernimmt der 63-Jährige eine neue Aufgabe in der St. Augustinus Gruppe, bei der sich weiterhin alles um den Menschen dreht: In seiner Funktion kann sich der Further nun hauptamtlich um die Themen rund um Grenzsituationen des menschlichen Lebens kümmern. „Ich freue mich sehr auf diese Herausforderung. Gemeinsam mit den Mitgliedern des Ethikkomitees und der ethischen Arbeitsgruppen in den einzelnen Unternehmensbereichen werde ich daran arbeiten, die hilfreichen Instrumente, die wir im Ethikkomitee über die Jahre entwickelt haben, praxisnah in den Teams zu vermitteln und deren Anwendung und Durchdringung zu verbessern“, verspricht Franz-Josef Esser.

Artikel lesen

Eine Perspektive für junge Geflüchtete

(20.07.2022) Neugierig erkunden sie den umgebauten Promotion-Bus der St. Augustinus Gruppe, lassen sich in die Welt der Pflege und Medizin einführen: Rund zehn junge Geflüchtete aus unterschiedlichen Ländern erhalten diesen ersten Einblick als Entscheidungshilfe. Wer Interesse hat, kann im Anschluss ein Praktikum in dem Gesundheits- und Sozialunternehmen machen und hat dann sogar die Chance auf einen Ausbildungsvertrag. Möglich wird das durch die enge Zusammenarbeit der St. Augustinus Gruppe mit Kompass D. Nach über zwei Jahren Pandemie startet das Projekt wieder richtig durch.

Artikel lesen

„Die Gläubigen müssen die Kirche zu ihrer Sache machen“

(10.06.2022) Der Wunsch nach mehr Transparenz und Rechenschaft in der Kirche. Die innere Unabhängigkeit der Gläubigen. Die zornige Trauer vieler Katholiken, dass die Kirche hinter ihren Möglichkeiten zurückbleibt: Über diese und viele weitere Aspekte der Amtskirche sprachen am Mittwochabend beim Augustinus Forum im Alexius/Josef Krankenhaus hochkarätige Gäste auf der Bühne. Thema der vom Journalisten Joachim Frank moderierten Diskussion zwischen der Dogmatikerin Prof. Julia Knop, dem Exegeten Prof. Thomas Söding und Pfarrer Franz Meurer war die „Kirche im tiefen Umbruch – Warum ich bleibe und mich für Veränderungen engagiere". In der gut gefüllten Mehrzweckhalle des psychiatrischen Krankenhauses wurde nicht nur auf der Bühne lebhaft diskutiert, sondern im Anschluss auch mit dem Publikum. Denn das Format findet wieder in Präsenz statt – sehr zur Freude der Stiftung der Neusser Augustinerinnen – Cor unum als Veranstalterin.

Artikel lesen

Andreas Degelmann wird neuer Geschäftsführer der St. Augustinus Gruppe

(17.05.2022) Aus aktuell drei Mitgliedern besteht die Geschäftsführung der gemeinnützigen St. Augustinus Gruppe mit Hauptsitz in Neuss, ihr Vorsitzender ist Paul Neuhäuser. Dieser zieht sich Ende September nach mehr als 20 Jahren in der Geschäftsführung von seinem Posten zurück. Damit läutet der 63-Jährige einen Generationenwechsel ein. Ab 1. Oktober 2022 wird die Geschäftsführung dann durch eine Person ergänzt, die für Weiterentwicklung bei gleichzeitiger Kontinuität steht: Andreas Degelmann.

Artikel lesen

Graffiti-Kunst an der Klostermauer Immaculata

(09.05.2022) Street-Art mit besonderer Botschaft: An der Ecke Stresemannallee/Augustinusstraße entsteht derzeit ein neuer Besuchermagnet und ein Juwel für Kunstliebhaber. Ein meterlanger Teil der Klostermauer wird von Graffitikünstler Oldhaus verschönert. Die Auftragsarbeit für die St. Augustinus Gruppe soll ein klares Zeichen für den Frieden in der Welt setzen. Im Mittelpunkt des Ganzen soll eine Taube stehen.

Artikel lesen

Deutsch lernen für die Arbeit in der Klinik

(26.04.2022) „Sie haben sich ihre Situation nicht ausgesucht, doch jetzt stecken sie all ihre Energie rein.“ Das ist das Fazit von Diplom-Übersetzerin Marianne Gehrisch nach den ersten Unterrichtsstunden eines ganz speziellen Integrationskurses. Denn ihre 15 Schülerinnen sind allesamt aus der Ukraine vor dem Krieg geflüchtet und hatten vor wenigen Wochen noch ein ganz anderes Leben. Die St. Augustinus Gruppe finanziert den rund 30-wöchigen Kurs, um den Frauen eine Perspektive und eine Arbeitsstelle innerhalb der Unternehmensgruppe zu bieten. Denn sie alle haben in ihrem Heimatland schon eine medizinische Ausbildung abgeschlossen.

Artikel lesen

Medizinische Hilfsmittel für die Ukraine

(04.03.2022) Die Kartons sind gefüllt mit Verbandsmaterial, Schmerzmitteln und Antibiotika speziell gegen Wundverletzungen – Ware, die besonders im Krieg gefragt ist und auf die die Menschen in der Ukraine aktuell dringend angewiesen sind. Dutzende Pakete mit solchem medizinischen Verbrauchsmaterial und Arzneimitteln brachte die St. Augustinus Gruppe jetzt auf den Weg an die polnisch-ukrainische Grenze.

Artikel lesen

Entscheidung für die Ausbildung bei der St. Augustinus Gruppe

(10.10.2021) Rund 150 Menschen starteten in diesen Tagen ihr Berufsleben in der St. Augustinus Gruppe. Über diese Meldungen freut sich ganz besonders Gesamtgeschäftsführer Paul Neuhäuser: „Dass sich so viele für uns als ersten Arbeitgeber entschieden haben, erfüllt uns mit Freude und Stolz. Wer bei uns tätig ist, leistet einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft.“

Artikel lesen

Weiter auf Kurs für die Menschlichkeit – mit neuen Köpfen

(02.07.2021) Es ist nicht nur für Berthold Bonekamp ein bedeutender Schritt, wenn er nach genau einem Jahrzehnt aus seinen Ehrenämtern bei der Stiftung der Neusser Augustinerinnen Cor unum ausscheidet.

Artikel lesen

Eine Familie mit Flüchtlingshintergrund sitzt lächelnd beisammen. Sie besteht neben den Eltern aus drei Kindern.

St. Augustinus Gruppe übergibt Projekt für geflüchtete Familien

(30.06.2021) Wenn Familien vor Krieg und Verfolgung nach Deutschland fliehen, haben sie meist nicht nur viele traumatisierende Monate der Flucht hinter sich, sondern oft auch nur wenige konkrete Vorstellungen vom Leben in der neuen Heimat. Wie funktioniert hier die Schule? Wie gelingt die Erziehung von Mädchen und Jungen? Diesen und vielen weiteren Fragen stellte sich das internationale Projekt IENE-8 der Europäischen Union.

Artikel lesen

Spenden retten Menschenleben in Kerala im Süden Indiens

(02.06.2021) Jeden Tag sterben in Indien mehr als 4.000 Menschen an Covid-19. Aktuell wird sogar Brennholz für die landesweit üblichen Feuerbestattungen knapp. Mehr als 300.000 Corona-Neuinfektionen täglich verzeichnen die Behörden. Entsprechend dramatisch ist die Situation auf dem Subkontinent, entsprechend überlastet das dortige Gesundheitssystem.

Artikel lesen

2. digitales Augustinus Forum

(02.05.2021) Am 26. Mai 2021 ist es wieder soweit: unser digitales Augustinus Forum geht in die zweite Runde! Ab 19.30 Uhr diskutieren Expertinnen und Experten über die Krise und das Selbstverständnis der katholischen Kirche!

Artikel lesen

Eine Seniorin geht an einer Gehhilfe und bekommt hierbei Unterstützung von einer jungen Pflegerin. Die beiden schauen sich an.

12. Mai – Internationaler Tag der Pflege

(11.05.2021) Noch nie standen der Pflegeberuf und seine Herausforderungen so sehr im Fokus wie seit dem Ausbruch der Pandemie. Corona zeigt die enorme Leistung der Pflegekräfte auf, aber auch die Grenzen des Leistbaren – und des Gesundheitssystems insgesamt. „Wir haben tiefsten Respekt vor dem Engagement der Pflegenden, dieser unermüdliche Einsatz an vorderster Front ist absolut nicht selbstverständlich“, betont Rainer Pappert.

Artikel lesen

Drei junge Menschen auf dunklem Hintergrund. "Unverzichtbar"

Mit Herz entwickelt: Neue Azubi-Kampagne gestartet

Verantwortung. Respekt. Perspektiven. Mit diesen prägnanten Worten startet unsere neue Azubi Kampagne. Im Fokus stehen dieses Mal die generalistische Pflege und Heilerziehungspflege.

Artikel lesen

Kommunikation mit Herzblut: Masken-Aktion der St. Augustinus Gruppe räumt begehrten Preis ab

„Näht es bunt für Nase und Mund“ – so lautete die Kommunikationskampagne der St. Augustinus Gruppe im April und Mai dieses Jahres: Wegen dramatischer Knappheit an Mund-Nasen-Masken hatte das Gesundheitsunternehmen eindringlich zum Spenden von Masken aufgerufen.

Artikel lesen

"Unerlässlich für die Pflege - unverzichtbar" auf orangem Hintergrund. In einem Kreis ist eine junge Pflegerin zu sehen.

#unverzichtbarfüralle

Unersetzbar für die Pflege. Unerschütterlich im Einsatz. Unersetzbar für das Team. Unermüdlich im Beruf. Das sind die zentralen Aussagen neuen Kampagne der St. Augustinus Gruppe #unverzichtbarfüralle.

Artikel lesen

Ein farbiger Mann hält ein selbstgeschriebenes Schild hoch. Daraus steht "Willkommen" in verschiedenen Sprachen.

8. Deutscher Diversity Tag

Die steigende Vielfalt in der Gesellschaft durch individuelle Unterschiede – Alter, Geschlecht, Herkunft, Hautfarbe, Religion, soziales Milieu, sexuelle Orientierung oder geistige und körperliche Beeinträchtigung – gehört mittlerweile zum Alltag. Und das nicht nur im Gesundheits- und Sozialwesen, denn unsere Gesellschaft wird zunehmend bunter.

Artikel lesen

Drei Papiertüten liegen auf einem runden Tisch. Davor sind zwei Postkarten aufgestellt mit den Wörtern "Alltagsheld" und "Alltagsheldin".

DANKE!

Das Haus Maria Hilf sagt "Danke!" und bedankt sich bei allen Alltagsheldinnen und Helfen mit einer Wundertüte und persönlichem Brief.

Artikel lesen

Ein junger Mann trägt einen Mund-Nasen-Schutz

Sicher geht das

In den aktuellen Zeiten ist die Verunsicherung bei vielen Menschen groß. Jetzt eine OP, eine Reha oder in die Psychiatrie – geht das? Wir sagen: Sicher geht das! Lesen Sie dazu mehr auf unserer neu eingerichteten Website.

Artikel lesen

Portrait von Christoph Stuchly

Wegen Corona: Akademie für Physiotherapie unterrichtet online

Physiotherapie, das bedeutet Nähe zum Menschen und sehr viel Körperkontakt. Doch was für die Arbeit der Therapeuten essenziell ist, wird in Corona-Zeiten zum Tabu. Vor entsprechend großen Herausforderungen sieht sich deshalb die Akademie für Physiotherapie in Mönchengladbach. Dort wurde der ganz normale Schulalltag vor zwei Wochen auf den Kopf gestellt. Weiter geht es trotzdem – jetzt eben online. Wie das geht, erklärt Leiter Christoph Stuchly.

Artikel lesen

Portrait von Christoph Schneider, Leiter Therapie

Physiotherapeut kommt per Live-Video ins Haus

Die OP ist gut verlaufen, die Physiotherapie kann beginnen – doch die bereits laufende physiotherapeutische Behandlung musste wegen der Corona-Krise unterbrochen werden. Das ist kein Einzelfall in diesen Tagen. Um den Genesungsprozess weiterhin zu unterstützen, bietet die Niederrhein Klinik in Korschenbroich ab sofort eine vollkommen neue Form der Physiotherapie: Krankengymnastik als Videobehandlung.

Artikel lesen

Ein Mann sitzt auf einem Boden und hält ein Smartphone in der Hand, auf welchem ein X ist.

Sechs Tipps zum digitalen Fasten: Raus aus der multimedialen Routine

Noch eben schnell die Mails checken. Nur nochmal kurz auf Facebook schauen oder rasch ein paar Fotos auf Instagram posten. Für viele gehört der letzte Blick aufs Smartphone genauso zur allabendlichen Routine wie das Zähneputzen, bevor es ins Bett geht.

Artikel lesen

Ein junger Mann steht in der Mitte von zwei jungen Frauen. Die beiden Frauen haben je eine Hand zur Freude gehoben.

Durchbruch für Azubis in der Physioakademie: Tausend Euro pro Monat

Endlich ist es soweit: Um den Auszubildenden der Akademie für Physiotherapie mehr Anerkennung zu schenken, gibt es ab Oktober rund Tausend Euro Gehalt! Und damit ist die St. Augustinus Gruppe gleichzeitig die erste Schule im Rhein-Kreis-Neuss. Die Schüler staunten nicht schlecht, als die ihnen die tolle Neuigkeit überbracht wurde.

Artikel lesen

Roboter mit einem Bildschirm der Brust

Roboter Pepper im Alexius/Josef Krankenhaus: St. Augustinus Gruppe beschäftigt sich mit humanoiden Helfern

Noch klingt es nach Zukunftsmusik, dass ein Roboter das Frühstück ans Krankenbett bringt oder eine Blutprobe ins Labor fährt.

Artikel lesen

Ein junger Mann und eine junge Frau sitzen zusammen an einem gedeckten Tisch. Sie tragen Kochschürzen.

Aufruf: Unternehmerisches soziales Engagement zum Jahresende

Sie hatten ein erfolgreiches Jahr mit Ihrem Unternehmen und überlegen sich, wie Sie nun anderen etwas zurückgeben können? – Wir haben drei spannende Optionen für Sie.

Artikel lesen

Gebäudeansichten des Johanna Etienne Krankenhauses, der Niederrhein Klinik, des Krankenhauses Neuwerk und des Alexius/Josef Krankenhauses. Mittig darüber gesetzt das Focus Siegel für Top Krankenhäuser.

Von Focus ausgezeichnet: Vier Häuser der St. Augustinus Gruppe unter den Top-Kliniken

Gleich vier Einrichtungen der St. Augustinus Gruppe wurden für ihre besonderen Leistungen in diversen Bereichen ausgezeichnet.

Artikel lesen

Portraitbild von Andrea Kuckert-Wöstheinrich, Leiterin des Bereichs Forschung und innovative Projekte bei der St. Augustinus Gruppe

Geflüchtete besser in den Blick nehmen: Pflegepersonal will Eltern stärken

Mangelnde Deutschkenntnisse, fehlendes Wissen um die Abläufe im deutschen Gesundheitssystem oder Probleme im kulturellen Umgang miteinander: Geflüchtete stehen hierzulande vor vielen Hürden.

Artikel lesen

Ein Porträt von zwei Männern.

Zusammenschluss für die Menschen der Region

Die St. Augustinus Gruppe und Kplus Gruppe wollen die Zukunft gemeinsam gestalten. Der demographische Wandel, die Suche nach engagierten Fachkräften, die Digitalisierung und klare Nachhaltigkeitsziele fordern besonders von karitativ ausgerichteten Unternehmen vorausschauendes Handeln.

Artikel lesen

Eine Frau in Krankenhauskleidung kniet neben einem kleinen Jungen, welcher sich mit dem Kopf und Oberkörper an diese lehnt. Beide schauen lächelnd in die Kamera.

Auszeichnung für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Erneut wurde die St. Augustinus Gruppe mit dem Zertifikat „audit berufundfamilie" ausgezeichnet. Ein Beleg dafür, dass der Unternehmensverbund Mitarbeitende bestmöglich dabei unterstützt, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen.

Artikel lesen

Mitarbeiter Herr Papper

Start bei der St. Augustinus Gruppe: Rainer Pappert ist dritter Geschäftsführer

Seit dem 1. April verstärkt Rainer Pappert die oberste Führungsebene der St. Augustinus Gruppe. Neben Markus Richter und Paul Neuhäuser (Vorsitzender) ist der 46-Jährige jetzt dritter Geschäftsführer der gemeinnützigen Unternehmensgruppe mit Sitz in Neuss. „Ich freue ich mich sehr darauf, die Zukunft der St. Augustinus Gruppe aktiv mitzugestalten“, so Rainer Pappert. „Und das in einer Zeit, in der sich das Gesundheitswesen rasant weiterentwickelt und immer stärker digitalisiert.“

Artikel lesen

Focus Siegel 2019 Top Arbeitgeber

Ausgezeichnet: St. Augustinus Gruppe ist Top-Arbeitgeber

Die St. Augustinus Gruppe gehört wiederholt zu den Top-Arbeitgebern Deutschlands. In einem Ranking des Magazins Focus Business in Zusammenarbeit mit Xing und kununu setzte sich der Unternehmensverbund aus Neuss durch und platzierte sich in die Liste der 1 000 beliebtesten Arbeitgeber des Landes. Die Gründe für die hervorragende Leistung sind vielfältig: von Flexibilität über ein Mitspracherecht auf Augenhöhe bis hin zu Vorsorge-Programmen.

Artikel lesen

Eine Straße auf der ein Mann mit einer Kamera steht und filmt wie ein weiterer Mann in einem Bus steigt, der Werbung von die Augustinus Gruppe trägt.

4 000 Bewerber dank Fachkräfte-Offensive: Wie die St. Augustinus Gruppe kreativ Nachwuchs für die Pflege gewinnt

Er ist täglich Thema in den Medien: Der Fachkräftemangel in der Gesundheitsbranche – vorneweg der Mangel an Pflegekräften. Die St. Augustinus Gruppe stellt sich für den „War for Talents“ auf und geht neue Wege: Mit einer neuen Karrierewebsite (www.wirsuchenmenschen.de), auf der Mitarbeitende den guten Spirit im Unternehmen in selbst gedrehten Stories posten und mit einer erstmals groß angelegten Außenwerbungskampagne. So konnte das Unternehmen bereits knapp 4 000 Bewerbungen seit Kampagnenstart verbuchen. „Das spornt uns an, so weiter zu machen“, freut sich Personalleiterin Nina Christine Momm.

Artikel lesen

Team schaut in die lächelnd in die Kamera und jeder hält einen Flyer der Augustinus Gruppe in der Hand. und zeigt diesen in die Kamera.

#totalnormal: Niederschwelliges Angebot für Jugendliche mit psychischen Problemen

Ab sofort bietet das Alexius/Josef Krankenhaus jungen Menschen Hilfe und Beratung bei psychischen Problemen. Das Kooperationsprojekt mit der Jugendeinrichtung „Die Rübe“ in Dormagen-Horrem und dem Gesundheitsamt Neuss läuft zunächst über zwei Jahre.

Artikel lesen